Chef von Einbrecherbande muss ins Gefängnis

Der Chef einer Einbrecherbande, die im Illertal mehrere Häuser ausgeraubt hat, ist jetzt vor Gericht gestanden. Die Bande hatte im Winter 2016 eine Serie von Einbrüchen verübt. Die Männer waren unter anderem in Dettingen und Erolzheim in Häuser eingestiegen und hatten dort Bargeld und Schmuck geklaut. Das Gericht war überzeugt, dass der 37-jährige als Anführer bei den Raubzügen eine zentrale Rolle spielte. Der Angeklagte selbst hat sich vor Gericht zu den Vorwürfen nicht geäußert und auch kein Geständnis abgelegt. Er muss für vier Jahre ins Gefängnis.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/chef-von-einbrecherbande-muss-ins-gefaengnis-29608/
2018-03-27T08:16:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben