Allgäu-Becher ist der Coffee-to-go-Mehrwegbecher

© RT1 Südschwaben

500 Einwegbecher pro Stunde werden allein im Landkreis Unterallgäu verbraucht.
Rund 60 Tonnen Abfall kommen nur durch solche Becher pro Jahr zusammen.
Damit soll jetzt Schluss sein!
Jetzt gibt es endlich ein Mehrwegbecher-Pfandsystem für "Coffee-to-go":

Der Allgäu-Becher!

Und so funktioniert´s:

Bei allen teilnehmenden Bäckereien und Cafés kauft man sich - wie gewohnt - seinen Kaffee im Becher, zahlt aber einen Euro Pfand.
Den Becher behält man dann. Will man sein Pfand wieder, gibt man ihn einfach bei einer der teilnehmenden Bäckereien wieder ab, und kriegt seinen Pfand wieder.

Diese Unternehmen sind bis jetzt beim Mehrwegbechersystem dabei:

  • Bäckerei Böhm, Sontheim
  • Bäckerei Fäßler, Mindelheim
  • Bäckerei Kaiser, Bad Wörishofen
  • Backhaus Häussler, Memmingen
  • Konditorei Brommler, Memmingen
  • Konditorei Gerle, Ottobeuren
  • Marino´s Coffee, Mindelheim
  • Schützenbäck, Erkheim
  • FOS/BOS Memmingen

Der Allgäu-Becher wird von Recup in Wangen im Allgäu hergestellt.