Corona-Infektionen leicht rückläufig

Vielleicht ein erster Lichtblick: Die Stadt Memmingen verzeichnet für den gestrigen Tag keine neuen Corona-Fälle und meldet weiter 29 bestätigte Infektionen. Im Landkreis Unterallgäu waren – Stand gestern – 139 Personen mit dem Virus infiziert, lediglich zwei mehr als tagszuvor. Laut Gesundheitsamt ist es jedoch noch viel zu früh, um von einer Entspannung zu reden. Das gilt schon gar nicht für den Landkreis Günzburg. Hier stieg die Zahl gestern um 13 auf 117 infizierte Menschen. Dazu gingen auch die Verdachtsfälle um 21 auf 71 nach oben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-infektionen-leicht-ruecklaeufig-62447/
2020-04-02T06:36:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben