Corona-Infektionskurve flacht weiter ab

Der Trend verfestigt sich, die Hoffnung steigt: Die Corona-Infektionskurve in der Region flacht immer mehr ab. Im Landkreis Unterallgäu war in den letzten 24 Stunden kein neuer Virusfall zu verzeichnen – es bleibt bei 262 und über die Hälfte der Fälle ist mittlerweile wieder genesen. Lediglich einen Neu-Erkrankten gibt es in Memmingen – nachdem schon in den vergangenen Tagen mehr oder weniger ein Stillstand zu verzeichnen war. Und gute Nachrichten kommen auch aus dem Landkreis Günzburg. Lediglich zwei positiv Getestete kommen hinzu und damit sind es nun 210. Erfreulich: Weder in Memmingen noch in den Landkreisen Unterallgäu und Günzburg gibt es weitere Corona-Tote.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-infektionskurve-flacht-weiter-ab-63042/
2020-04-21T17:28:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben