Zahl der Corona-Infizierten steigt drastisch

Die Zahl der Corona-Infizierten im Landkreis Unterallgäu steigt und steigt. Von gestern auf heute nahm die Zahl um fast 20 auf 87 zu. Wie jetzt mitgeteilt wurde, hatte auch der vorgestern an der Klinik Mindelheim verstorbene 70-jährige Mann wie schon das erste Todesopfer zahlreiche und schwerste Vorerkrankungen. Aktuell werden noch vier an Covid-19 erkrankte Personen im Mindelheimer Krankenhaus behandelt. Fünf der positiv getesteten Personen konnten inzwischen wieder aus der häuslichen Isolierung entlassen werden. Memmingen meldet heute 23 Fälle nach 21 gestern. Im Landkreis Günzburg ist die Zahl der Infizierten ebenfalls stark angestiegen: aktuell sind 54 Fälle gemeldet. Im Ostallgäu, mit der Stadt Kaufbeuren, wurde gestern die 100er-Marke erreicht – Hier sind aktuell 109 Infizierte gemeldet. Experten gehen davon aus, dass die Zahl in der nächsten Woche nochmal deutlich ansteigen wird.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-zahlen-update-62193/
2020-03-27T09:36:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben