CRB fordert Generalsanierung des Memminger Busbahnhofs

Der Busbahnhof in Memmingen soll modernisiert werden. Das fordert die CRB-Stadtratsfraktion. Der Busbahnhof ist über 30 Jahre alt und laut CRB sowohl in baulicher Hinsicht als auch in der Ausstattung veraltet. Im Rahmen der Elektrifizierung der Bahnlinie München-Memmingen-Lindau solle er deswegen erneuert werden. Denn sobald die Elektrifizierung abgeschlossen ist, werden dank der besseren und schnelleren Bahnverbindungen laut CRB auch mehr Besucher nach Memmingen kommen. Der CRB fordert unter anderem neue Sitzgelegenheiten, eine Rufsäule für Taxis und Toiletten samt Babywickelraum. Außerdem solle der Busbahnhof künftig mit Kameras überwacht werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/crb-fordert-generalsanierung-des-memminger-busbahnhofs-30710/
2018-05-02T11:13:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben