CRB fordert Messung der Schadstoffbelastung in der Memminger Innenstadt

Der Christliche Rathausblock fordert in einem Antrag, dass in der Memminger Innenstadt die Schadstoffbelastung gemessen wird. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass auch hier zu bestimmten Zeiten die Grenzwerte von Stickoxiden überschritten werden. Nach dem jüngsten Gerichtsentscheid sei möglich, bei einer zu hohen Feinstaubbelastung ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge auszusprechen. Der Stadt Memmingen fehle dazu jedoch die Handhabe, weil es keinerlei Daten gebe. Die Problematik der innerstädtischen Schadstoffbelastung müsse aber ernstgenommen werden, schließlich gehe es um die Gesundheit der Bürger. Der CRB hat deshalb die Anschaffung eines Messgerätes zum mobilen oder stationären Einsatz beantragt. Als Sofortmaßnahme sei eine vorübergehende Anmietung ins Auge zu fassen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/crb-fordert-messung-der-schadstoffbelastung-in-der-memminger-innenstadt-18321/
2017-08-03T11:40:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben