Dem Hund hinterhergesprungen – Hundebesitzer sitzt im Illerkanal fest

Mit einem Notruf endete das Gassigehen zweier Hundehalter in Dettingen. Sie hatten ihre Tiere nicht angeleint – einer der Hunde rannte zum Illerkanal hinauf und sprang dann auch hinein. Weil er nicht mehr herauskam, stiegen auch die Hundebesitzer ins Wasser – mit demselben Ergebnis. Die Uferböschung war so glitschig, dass sie ebenfalls nicht nach oben kamen. Knietief im Wasser stehend, wählten sie die 110. Die Feuerwehr rückte an und ließ eine Strickleiter in den Kanal, so dass die Beiden herausklettern konnten. Augenscheinlich unverletzt wurden sie vorsorglich aber doch ins Krankenhaus gebracht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/dem-hund-hinterhergesprungen-hundebesitzer-sitzt-im-illerkanal-fest-55589/
2019-11-19T08:32:46+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben