Denkmalgeschütztes Gebäude brennt – Gaststätte evakuiert

Beim Brand eines denkmalgeschützten Gebäudes am Krumbacher Marktplatz ist am Freitagabend massiver Sachschaden entstanden. Aus noch ungeklärter Ursache war im Dachgeschoß des Hauses Feuer ausgebrochen. Der Dachstuhl wurde dadurch teilweise zerstört. Im Erdgeschoss des Hauses ist eine Gaststätte untergebracht – die Gäste mussten evakuiert werden. Die Feuerwehr hatte den Brand dann schnell unter Kontrolle, es gab keine Verletzen. Der gesamte Sachschaden liegt laut Polizei bei mehreren hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die für den Samstagabend geplante Veranstaltung in der Reihe „Live am Marktplatz“  musste abgesagt werden. Wie es bei „Live am Marktplatz“ weitergeht, ist derzeit offenbar noch unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/denkmalgeschuetztes-gebaeude-brennt-gaststaette-evakuiert-16300/
2017-07-03T08:26:02+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben