Der Touristenboom hält an

Die Touristenzahlen in Memmingen und dem Unterallgäu liegen weiter auf Rekordkurs. Die Stadt Memmingen steuert auf einen neuen Jahresbestwert zu. Die Gästezahlen liegen aktuell um 14 Prozent über denen des Vorjahres, bei den Übernachtungen sind es sogar 30 Prozent. Ein Grund dafür sind wohl die steigenden Verbindungen des Allgäu Airports. Jeder dritte Tourist, der in Memmingen übernachtet, hat einen ausländischen Pass. Im Unterallgäu ist es jeder sechste. Im Landkreis liegen die Gästezahlen damit weiter leicht über denen des Rekordjahres 2016.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/der-touristenboom-haelt-an-18452/
2017-08-09T06:13:55+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben