Pollenflug im Unterallgäu

Durch das frühlingshafte Wetter und die warmen Temperaturen sind bereits jetzt die ersten Pollen unterwegs. Bei vielen Allergikern haben die lästigen Heuschnupfen-Symptome schon eingesetzt. Jetzt gibt es allerdings gute Nachrichten: In Bayern soll es bald ein elektronisches Polleninformationsnetzwerk geben. Zur Zeit befindet sich das System noch im Testbetrieb, aber bereits dieses Frühjahr soll es an den Start gehen. Pollenallergiker und Asthmatiker können damit online checken, wo der Pollenflug besonders stark ist und welche Pollen unterwegs sind. Gemessen wird das Ganze über Pollenstationen. Eine davon steht in Mindelheim. Für das Projekt wird mit Kosten von rund 2 Millionen Euro gerechnet. Bayernweit leiden rund 2 Millionen Menschen an einer Allergie oder Überempfindlichkeitsreaktionen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/die-ersten-pollen-fliegen-durchs-unterallgaeu-41504/
2019-02-19T09:34:05+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben