Die Martinskirche öffnet wieder ihre Pforten

Die Sanierung der Memminger Martinskirche ist abgeschlossen. Am Sonntag findet die Wiedereröffnung statt. Los geht’s um 10 Uhr mit einem großen Festgottesdienst, anschließend gibt es ein buntes Programm mit Kirchenführungen, Konzerten und Angeboten für Kinder. Die Sanierung der denkmalgeschützten Martinskirche hat vier Jahre gedauert – sie war unter anderem wegen schadhafter Dachbalken nötig geworden, außerdem wurden die Außenfassade erneuert. Die Kosten für die Sanierung liegen bei rund 5,5 Millionen Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/die-martinskirche-oeffnet-wieder-ihre-pforten-15717/
2017-06-23T06:56:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben