© pixabay.com

Die RT1-Hochzeitswoche

Es ist Frühling, die Natur erwacht - und auch die Liebe blüht auf, denn jetzt beginnt wieder die Zeit, in der verliebte Paare heiraten.

Nur: Hochzeit ist nicht gleich Hochzeit - jeder macht es auf seine ganz eigene Art.
Wir schauen uns mal an, was in diesem Jahr die aktuellen Farben- und Kleidertrends sind, welche Locations in Memmingen und dem Unterallgäu für eine Hochzeit etwas Besonderes sind - und wie man den schönsten Tag im Leben besonders unvergesslich machen kann.

Immer am Morgen bei Michl und dem Morgenteam um 7:40 Uhr!

Die tollsten Locations in Memmingen und dem Unterallgäu

Hochzeiten mit Mottos und Ausgefallenerem

Hochzeit ohne Stress: Der Wedding Planner

Der vermeintlich schönste Tag im Leben ist oft auch sehr stressig - besonders dann, wenn man sich um alles selber kümmern muss.

Schön, wenn einem die Wedding Plannerin vieles abnehmen kann.
Wir sprechen darum mit Mara Notz - sie plant Hochzeiten für Paare in der Region:

http://www.diehochzeitsplanerin.info/

Hochzeiten und das richtige Geschenk

Das Brautkleid: Trends, woher, wohin?

Hier ein paar tolle Adressen rund ums Brautkleid:

 

Creativ Schmiede in Osterberg (Nahe Altenstadt)

http://www.creativ-schmiede.com/

Hier finden Sie zum Beispiel neue und gebrauchte Brautkleider, Accessoires und Zubehör.
Alle Größen (bis 58) und alle Preisklassen.

 

Brautstudio Legler in Krumbach und Weißenhorn

https://www.brautstudio-legler.de/

Im Studio in Weißenhorn finden an diesem Wochenende sogar Hochzeits-Outlet-Tage statt.
Freitag und Samstag von 10-18 Uhr.
Gut, da gibts dann zwar nicht die exklusivte Beratung, aber dafür günstige Kleider schon zwischen 200-800 Euro.

 

Kleiderkreisel

https://www.kleiderkreisel.de/how_it_works

Eine kostenlose Secondhand-Plattform, auf der du kaufen, verkaufen, tauschen und verschenken kannst.
Hier gibt´s zum Teil auch mal Brautkleider

 

Was tun mit dem Brautkleid nach der Hochzeit?

Viele Bräute wollen ihre Traumrobe nicht im Schrank vermodern lassen.
Es gibt mittlerweile wunderbare Möglichkeiten.
Bräute spenden zum Beispiel nach der Hochzeit ihre Brautkleider und daraus werden dann kleine Kleidchen für Babys genäht, die kurz nach der Geburt oder schon davor gestorben sind, die Sternenkinder.
Manchmal wird aus dem Brautkleid auch ein Taufkleidchen für Frühchen genäht, weil es so kleine Kleider nicht von der Stange gibt...

https://www.herzenssache-nfsuf.de/