Diebesbande gefasst – Beuteschaden: 500.000 Euro

Die Memminger Kripo hat nach umfangreichen Ermittlungen eine achtköpfige Diebesbande auffliegen lassen. Die rumänisch- und türkischstämmigen Männer im Alter von 27 bis 51 Jahren sollen über ein halbes Jahr hinweg gezielt eine Spedition bestohlen haben. Sie haben offenbar palettenweise Getränkedosen und Schokolade mitgehen lassen und die Beute anschließend verkauft. Der Schaden beläuft sich auf etwa eine halbe Million Euro. Bei Durchsuchungen von Wohnungen und Gewerbeobjekten in Memmingen, Memmingerberg und Mindelheim wurden Diebesgut, Bargeld und weitere Beweismittel sichergestellt.Ein Großteil der mutmaßlichen Täter sitzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/diebesbande-gefasst-beuteschaden-500-000-euro-37802/
2018-11-20T06:41:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben