© Jag_cz - Fotolia.com

Diesen Film muss man gesehen haben!

Kennen Sie das auch? Sie unterhalten sich mit jemandem über einen Meilenstein der Filmgeschichte - und der kennt den Film überhaupt nicht! Mit ungläubligen Blicken schaut man dann den Menschen an, der nie einen Avengers-Film gesehen hat, von Harry Potter nichts weiß oder dem auch James Bond nichts sagt...

Wir haben uns mal in der RT1-Redaktion umgehört - und jeder darf nur EINEN Film/Filmreihe nennen, den/die man gesehen haben MUSS.
Ganz schwierig, da eine Auswahl zu treffen....
Was meinen Sie? Welchen Film sollte man IHRER Meinung nach unbedingt gesehen haben?

Bettina empfiehlt:

 

Silver Linings

Schwere Frage... Es gibt sooooo viele tolle Filme.
Von Mystery Filmen wie "Shutter Island", über gefühlvolle wie "Die fabelhafte Welt der Amelie", über blutig wie "Natural Born Killers", „Pulp Fiction“ oder "From dusk till dawn."
Für mich einer der besten Filme der letzte Jahre: "Silver Linings" mit Bradley Cooper und Jennifer Lawrence.
Eine Story ohne Special Effects. Einfach eine gute Geschichte.
Aber so überraschend und genial mit abartig guten Schauspielern. Tragisch und komisch zugleich – ganz toll.
Ich beneide jeden, der diesen Film noch zum ersten Mal sehen kann.
Viel Spaß beim Angucken!

Der Wettermax empfiehlt:

Die Minions

Quietschgelb, Latzhose und ein bis zwei große Kulleraugen. Das können nur die Minions sein. Und die sind mein absoluter Lieblingsfilm, besser gesagt alle vier Filme, die es jetzt schon von den kleinen durchgeknallten Wesen gibt. Garantiert nicht nur für Kinder, sondern auch für jeden junggebliebenen und gerne schmunzelnden Erwachsenen ein Muss! Die Stories sind super erzählt und der Witz kommt in den Filmen definitiv auch nicht zu kurz. Für die Minionfilme gibt’s von mir die ganz klare Empfehlung zum Anschauen.

Der Herrmannsdörfer empfiehlt:

 

Harry Potter

Es gibt eine Filmreihe, mit der bin Ich quasi aufgewachsen - Harry Potter.
Als der erste Teil "Harry Potter und der Stein der Weisen" erschienen ist, war ich gerade mal 6 Jahre alt.
10 Jahre lang habe ich auf das Finale hingefiebert! Harry Potter gegen Lord Voldemort.
Es gibt keine Filmreihe, die mich über die ganzen Jahre mehr begeistert hat als Harry Potter.
Für mich ein absolutes MUSS!!!

Thomas Rabus empfiehlt:

 

James Bond

Wow – Welche Frage? Was ist mein Lieblingsfilm? Wenn ich`s nur wüsste.
Es gibt ja so viele verdammt gute Filme.
Krimis, Thriller, Historienspektakel, Weltraum-Saga, Science-Fiction-Operas, Fantasy-Epos und, und, und …
Also kleines Outing: Ich liebe Verfolgungsjagden.
Die Mutter allen Hinterherjagens: French Connection.
Eine atemlose Hatz quer durch Chicago.
Und deshalb immer wieder gern gesehen: Bond, James Bond - Jedes Mal am Anfang eine Jagd mit haarsträubenden Stunts.
Da ist es auch nicht weit zu Jason Bourne, Jäger und Gejagter – einfach rasantes Action-Kino.

Markus Sampl empfiehlt:

The Dark Knight

Nur EINEN Film nennen? Was für eine brutale Wahl! Es gibt doch so viele Filme, die man einfach kennen muss: Von "Der Pate" über "Pulp Fiction" bis "Star Wars", vom "König der Löwen" über "Matrix" bis "Terminator 2"... Hach, die Liste ist lang. Aber gut, ich lege mich fest:
Batman - The Dark Knight. Warum man den gesehen haben muss? Weil es nie zuvor und wohl auch nie wieder einen Joker geben wird, der so abgründig, anarchistisch und doch glaubhaft gespielt wurde wie der von Heath Ledger. Ein so beeindruckend düsterer Filmbösewicht - herrlich.

Jana Schmid empfiehlt:

Der Herr der Ringe

Ich hab mich so lange dagegen gewehrt – erst Jahre nachdem der Hype um „Herr der Ringe“ vorbei war, hab ich mich überwinden können dem Ganzen eine Chance zu geben!
Ich dachte „so Fantasy mag ich eh nicht“ – und dann hat es mich doch richtig gepackt!
Innerhalb weniger Tage hatte ich alle Teile durchgesuchtet!
Lag nicht nur daran, dass Liebesbeziehung und Comedy mit in die Heldenreise von Frodo gepackt wurden, sondern vor allen Dingen an der unglaublichen Spannung!
Ein richtiger Schaaaaaaaaaatz, den auch Sie nicht verpassen dürfen!