Dobermann beißt Mann und Hund

Ein freilaufender Dobermann hat in Bad Wörishofen einen Mann und dessen Hund angegriffen. Laut Zeugen war das Tier zunächst auf den kleinen Mischlingshund losgegangen, biss ihn mehrfach und als der Besitzer dazwischenging, wurde auch er gebissen. Die Besitzerin des Dobermanns kam wenig später dazu, nahm ihren Hund, hinterließ ihre Personalien und verschwand. Gegenüber der Polizei stellte sie den Sachverhalt gänzlich anders dar – obwohl sie nachweislich gar nicht vor Ort war. Die 30-jährige Frau jedenfalls erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. Der Mann und sein Hund mussten in ärztliche Behandlung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/dobermann-beisst-mann-und-hund-53533/
2019-09-30T16:10:57+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben