Dramatische Situation im Senioren- und Pflegeheim Waal

Im Senioren und Pflegeheim in Waal bei Buchloe ist genau das passiert, was nie hätte passieren dürfen. Insgesamt 36 Bewohner und 17 Mitarbeiter sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sechs Menschen im Alter zwischen 47 und 99 Jahren sind bisher an den Folgen des Virus verstorben. Alle litten unter schweren Vorerkrankungen. Zwölf Bewohner und zwei Mitarbeiter werden aktuell stationär im Krankenhaus behandelt – die anderen sind isoliert im Heim. In der Region steigt die Zahl der Corona-Fälle weiter – im Unterallgäu auf 220, im Landkreis Günzburg auf 155. Im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren sind jetzt 405 Fälle bestätigt. Erfreulich: In Memmingen gab es den zweiten Tag hintereinander keinen Anstieg mehr – es bleibt bei 40 Infizierten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/dramatische-situation-im-senioren-und-pflegeheim-waal-62750/
2020-04-09T07:36:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben