Drei große Prozesse heute vor dem Memminger Landgericht

Am Memminger Landgericht ist heute großer Prozesstag – gleich drei wichtige Verhandlungstermine stehen an. Zum einen wird nach mehrwöchiger Pause das Verfahren gegen einen 48-jährigen Landwirt und dessen 80 Jahre alten Mutter wegen Brandstiftung fortgesetzt. Bislang sprechen die Indizien dafür, dass der Mann seine Mutter angewiesen hat, den eigenen Bauernhof in Eppishausen anzuzünden, um die kurz zuvor abgeschlossene Versicherungsprämie einzukassieren. Die erste Strafkammer wird vermutlich heute das Urteil gegen den Mann sprechen, der mit Komplizen einen Uhrenhändler in Vöhringen überfallen und ausgeraubt hat. Der Angeklagte machte im vergangenen August auch als Gefängnisausbrecher von Memmingen Schlagzeilen. Zudem startet heute der Berufungsprozess gegen den Betreiber eines Neonazi-Plattenlabels in Bad Grönenbach. Ihm wird unter anderem volksverhetzende Propaganda vorgeworfen. Der Unterallgäuer war in erster Instanz zu einer Geldstrafe verurteilt worden – dagegen hatten sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Verteidigung Berufung eingelegt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/drei-grosse-prozesse-heute-vor-dem-memminger-landgericht-57833/
2020-01-10T07:35:48+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben