Dreiste Betrügerin überführt

In Bad Wörishofen ist der Polizei eine dreiste Betrügerin ins Netz gegangen. Die 30-jährige hat in einem Supermarkt eine Packung Überraschungseier gekauft. Sie bezahlte mit einem 100 Euro Schein. Während die Kassiererin das Wechselgeld aus der Kasse holte, steckte die Frau ihren Schein heimlich wieder ein. Dann nahm sie das Wechselgeld und verließ den Laden. Auf den Videoaufzeichnungen war der Betrug aber zu erkennen. Die Frau bekommt jetzt eine Strafanzeige.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/dreiste-betruegerin-ueberfuehrt-3100/
2016-11-16T06:35:18+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben