E-Bike Akku fängt Feuer

Diese Mitarbeiter dürften wohl ein extra Lob von ihrem Chef bekommen. Bei einem Memminger Fahrradgeschäft wurde am Nachmittag Feueralarm ausgelöst. Der Akku eines E-Bikes hatte angefangen zu brennen – Die Mitarbeiter haben aber blitzschnell reagiert und den brennenden Akku in eine Metallkiste geworfen und diese nach draußen auf den Parkplatz gebracht. Die Feuerwehr musste nur noch die Fahrradwerkstatt entlüften. Verletzt wurde niemand – und auch der Schaden ist nur gering.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/e-bike-akku-faengt-feuer-51841/
2019-08-19T06:00:45+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben