ECDC Memmingen: Haluza fällt länger aus

Der ECDC Memmingen muss mehrere Wochen auf Petr Haluza verzichten. Der tschechische Stürmer zog sich beim Spiel in Höchstadt eine Kopfverletzung zu. Wie es seitens des Vereins heißt, wird die Kontingentstelle durch den langfristigen Ausfall Haluzas kurzfristig wieder besetzt – schon heute soll ein neuer Spieler ins Training einsteigen. Die Trainerfrage soll bis morgen endgültig geklärt sein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-haluza-faellt-laenger-aus-36806/
2018-10-18T08:12:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben