ECDC Memmingen siegt und ist Hauptrundenmeister

Der ECDC Memmingen ist Hauptrundenmeister in der Eishockey-Oberliga-Süd. Gestern Abend haben die Memminger zu Hause vor rund 1.600 Zuschauern den EV Lindau mit 5:3 besiegt. Damit startet der ECDC mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze in die Meisterrunde. Erster Gegner dort ist auswärts am Freitagabend der EC Peiting. Und schon am Sonntag kommt Deggendorf zum Spitzenspiel an den Memminger Hühnerberg. In der Meisterrunde geht es um die Platzierungen für die Play-Offs. Die Punkte aus der Hauptrunde werden mitgenommen. Ziel ist ein Platz unter den ersten Vier.
Die Spieltermine:
Fr. 10. Januar 19:30 EC Peiting – ECDC Memmingen
So. 12. Januar 18:00 ECDC Memmingen – Deggendorfer SC
Fr. 17. Januar 20:00 ECDC Memmingen – Blue Devils Weiden
So. 19. Januar 18:00 SC Riessersee – ECDC Memmingen
Fr. 24. Januar 20:00 ECDC Memmingen – EV Lindau Islanders
So 26. Januar 17:00 Starbulls Rosenheim – ECDC Memmingen
Fr. 31. Januar 20:00 ECDC Memmingen – EV Füssen
So. 2. Februar 18:00 Selber Wölfe – ECDC Memmingen
Fr. 7. Februar 20:00 Eisbären Regensburg – ECDC Memmingen
So. 9. Februar 18:00 ECDC Memmingen – Eisbären Regensburg
Fr. 14. Februar 20:00 ECDC Memmingen – EC Peiting
So. 16. Februar 18:45 Deggendorfer SC – ECDC Memmingen
Fr. 21. Februar 20:00 Blue Devils Weiden – ECDC Memmingen
So. 23. Februar 18:00 ECDC Memmingen – SC Riessersee
Fr. 28. Februar 20:00 ECDC Memmingen – Starbulls Rosenheim
So., 1. März 18:00 EV Lindau Islanders – ECDC Memmingen
Fr. 6. März 20:00 ECDC Memmingen – Selber Wölfe
So 8. März 18:00 EV Füssen – ECDC Memmingen

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-siegt-und-ist-hauptrundenmeister-57735/
2020-01-08T12:48:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben