ECDC Memmingen: Verletztenmisere schweißt zusammen

Beim Eishockey-Oberligisten ECDC Memmingen vergeht bald keine Woche mehr ohne eine Schreckensnachricht. Mit Milan Pfalzer ist bereits der vierte Spieler so schwer verletzt worden, dass er bis Saisonende ausfällt. Das gleiche Schicksal hat ja auch Sven Schirrmacher, Samir Kharboutli und Kapitän Daniel Huhn ereilt, der nun als Co-Trainer fungiert. Die Verletzungsmisere schweißt die Truppe aber nur noch mehr zusammen:

Am Wochenende ist wieder Derby-Time. Am Freitag empfangen die Indians den ERC Sonthofen. Die Partei wird von Hitradio RT1 als Spiel der Herzen zugunsten der Kartei der Not präsentiert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-verletztenmisere-schweisst-zusammen-57332/
2019-12-17T14:46:02+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben