ECDC Memmingen verliert beide Wochenendspiele

Das Wochenende kann man gerne rückwirkend streichen, zumindest aus Sicht des ECDC Memmingen. In der Eishockeyoberliga haben die Memminger ihre beiden Spiele verloren. Erst gab es am Freitagabend eine Auswärtsniederlage beim SC Riessersee mit 2 zu 4. Dann setzte es gestern Abend eine deutliche Schlappe gegen den Tabellenzweiten Peiting. Vor knapp 1.300 Zuschauern gab es bei der 1 zu 6-Heimniederlage einfach nichts zu holen. Jetzt ist erstmal Länderspielpause – und dann geht es am Freitag nächste Woche auswärts zum Allgäuduell nach Sonthofen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-verliert-beide-wochenendspiele-37339/
2018-11-05T06:18:40+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben