ECDC Memmingen verliert drei Angreifer

Der Eishockeyoberligist ECDC Memmingen muss in der nächsten Saison gleich auf drei seiner Angreifer verzichten. Patrick Beck, Julian Straub und Steven Deeg wechseln zu anderen Vereinen. Gerade Führungsspieler Beck wird dem ECDC fehlen – der 40-jährige möchte aber mit Blick auf sein nicht mehr fernes Karriereende näher bei seiner tschechischen Heimat spielen. Neben diesen Abgängen möchte der ECDC in Kürze aber auch einen Neuzugang präsentieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-verliert-drei-angreifer-63708/
2020-05-12T13:10:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben