ECDC Memmingen verliert hoch gegen Landshut

In der Eishockey-Oberliga hat der ECDC Memmingen gestern eine deutliche Niederlage einstecken müssen. Gegen Landshut unterlagen die Indians auswärts mit 7:1. Das einzige Tor schoss Lubor Pokovic. Besser hat es am Freitag ausgesehen: Da hat das Team gegen Waldkraiburg mit 4:1 gewonnen. Jetzt ist in der Oberliga eine Woche Länderspielpause, weiter geht’s am 17. November gegen Rosenheim.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-verliert-hoch-gegen-landshut-21972/
2017-11-06T06:18:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben