ECDC-Teams erfolgreich

Der traumhafte Wahnsinn geht weiter. Nach dem 6 zu 4 Heimsieg im Derby gegen Sonthofen gewann der ECDC Memmingen am Abend auch in Sonthofen mit 7 zu 2. Die Memminger zeigten begleitet von mehreren hundert Fans eine starke Leistung. Die Treffer erzielten 2x Brad Snetsinger, Fabian Voit, Philipp Keil, Niklas Länger, Patrik Beck und Tim Richter. Es war bereits der elfte Sieg in Folge für die Indians, die damit weiter Tabellenführer in der Eishockey-Oberliga sind.

Jetzt sind sie da, wo sie hinwollten: Die Eishockeyfrauen des ECDC Memmingen haben mit zwei Siegen in Mannheim die Tabellenführung in der Bundesliga übernommen.
Die Memmingerinnen gewannen recht souverän mit 5 zu 1 und 7 zu 0 – einzuordnen in die Kategorie Arbeitssieg.
Der Vorsprung auf den schärfsten Rivalen um den Titel, Planegg, beträgt nun vier Punkte.
Weiter geht es für die ECDC-Frauen erst wieder am 11. Januar gegen Berlin.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-teams-erfolgreich-57503/
2019-12-23T09:03:28+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben