ECDC vermeldet Abgänge – Transfer-Stopp bis 30. April

Nach dem plötzlichen Ende der Eishockey-Oberliga Saison vermeldet der ECDC Memmingen die erste Abgänge. Philipp Keil und Manuel Nix erhalten keinen weiteren Vertrag bei den Indians. Dennis Neal wird den ECDC aus familiären Gründen verlassen – und Lubor Pokovic möchte sich in der kommenden Saison in der DEL 2 beweisen. Auf Neuzugänge müssen die Fans erstmal verzichten: Die Vereine der Oberliga Süd und Nord haben sich auf einen vorübergehenden Transfer-Stopp bis zum 30. April geeinigt. Damit soll es allen Vereinen ermöglicht werden, sich den aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen zu widmen, bevor das Zulassungsverfahren für die nächste Saison startet. Beim ECDC Memmingen sind die Verantwortlichen fest am Arbeiten, um alles wieder in den grünen Bereich zu bekommen. Dem ECDC Memmingen sind durch die Coronakrise schätzungsweise 80.000 Euro an Einnahmen flöten gegangen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-vermeldet-abgaenge-transfer-stopp-bis-30-april-62200/
2020-03-27T06:38:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben