Ehefrau vergewaltigt und bedroht – Krumbacher vor Gericht

Vor dem Günzburger Amtsgericht muss sich heute ein Krumbacher verantworten, der seine Ehefrau mehrfach vergewaltigt, bedroht und geschlagen haben soll. Der Angeklagte soll sich über Jahre hinweg an seiner Frau vergangen haben. Er soll sie zum Sex gezwungen und nicht von ihr abgelassen haben, auch wenn die Frau sich heftig wehrte. Zudem soll er sie gebissen und geschlagen haben. Einmal soll er laut Anklage eiskaltes Wasser über seine Frau geschüttet haben, sodass sie ohnmächtig zusammenbrach. Außerdem soll er mehrmals damit gedroht haben, sie umzubringen. Auch die gemeinsame Tochter soll der Mann wüst beschimpft und mit dem Tod bedroht haben. Das Ehepaar ist seit 25 Jahren verheiratet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ehefrau-vergewaltigt-und-bedroht-krumbacher-vor-gericht-16328/
2017-07-04T08:47:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben