Einbruchserie im württembergischen Illertal

Derzeit haben Einbrecher Hochkonjunktur – Es vergeht kein Tag, an dem die Polizeidienststellen in der Region nicht wenigstens einen Wohnungseinbruch vermelden. Eine regelrechte Serie war in den vergangenen Tagen im württembergischen Illertal festzustellen. Tannheim, Kirchdorf, Dettingen, Kirchberg – hier haben zuletzt Einbrecher zugeschlagen – ob es immer der- oder dieselben Täter waren, ist offen, aber wahrscheinlich. Möglicherweise handelt es sich auch um eine ganze Bande. Jedenfalls hatten es die Einbrecher in allen Fällen gezielt auf Schmuck und Bargeld abgesehen. Ein Einbruch in Kirchberg könnte ihnen aber zum Verhängnis werden. Ein Hauseigentümer hatte nämlich eine Überwachungskamera installiert, die zwei Täter gefilmt hat. Die Polizei wertet nun die Aufnahmen aus und hofft, so den Einbrechern auf die Spur zu kommen.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruchserie-im-wuerttembergischen-illertal-4435/
2016-12-07T06:13:18+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben