Einschränkungen bei Flügen nach Tel Aviv am Flughafen Memmingen

Das sich ausbreitende Coronavirus schränkt mittlerweile auch am Flughafen Memmingen die Reisemöglichkeiten ein. Nicht-israelische Staatsangehörige dürfen ab heute nicht mehr nach Israel einreisen. Da Ryanair Passagiere von Memmingen nach Tel Aviv bringt, betrifft diese Regelung auch den Allgäu Airport. Das bedeutet, dass nur noch Menschen mit dauerhaftem Wohnsitz in Israel nach Tel Aviv fliegen dürfen – alle anderen müssen vor Reiseantritt in einer zweiwöchigen Quarantäne gewesen sein. Weitere Informationen dazu gibt es auch auf der Seite des Auswärtigen Amts.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einschraenkungen-bei-fluegen-nach-tel-aviv-am-flughafen-memmingen-61096/
2020-03-06T09:36:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben