Eishockey: ECDC Memmingen verteidigt Tabellenführung

Der ECDC Memmingen hat in Dorfen mit einem 3 zu 2 Sieg nach Verlängerung seine Tabellenführung in der Eishockey-Bayernliga behauptet. Der Sieg ist umso höher einzuschätzen, weil die Indians mit Miettinen, Varecha, Kouba, S. Schirrmacher und Weigant gleich auf fünf Stammkräfte verzichten mussten. Mit großem Einsatz und Willen machte die Mannschaft die Ausfälle wett. Am kommenden Freitag steigt nun das Derby gegen Landsberg. Der ESV Buchloe kam zu einem 4 zu 1 Arbeitssieg gegen Schlusslicht Germering und ist weiter Tabellensiebter.  Noch eine Personalie: Für die Verzahnungsrunde mit der Oberliga hat der ECDC mit dem 27-jährigen slowakischen Verteidiger Jan Jarabek einen zweiten Kontingentspieler verpflichtet. Er spielte zuletzt in England, war aber auch schon in der Oberliga bei den Hannover Scorpions aktiv.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-ecdc-memmingen-verteidigt-tabellenfuehrung-5152/
2016-12-27T07:14:54+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben