Eishockey: ECDC testet dreimal zuhause

Wegen eines technischen Defekts bei der Lindauer Eisbereitung muss der ECDC Memmingen in den nächsten Tagen gleich dreimal vor heimischem Publikum ran. Da dem EV Lindau keine bespielbare Eisfläche zur Verfügung steht, einigten sich beide Clubs auf einen Tausch des Heimrechts. Heute abend spielen die Indians gegen Füssen, am Sonntag dann gegen Lindau und am Dienstag gegen Landsberg. Los geht’s heute um 20 Uhr. Mit diesen Partien sind dann auch die Test-Heimspiele für die kommende Oberliga-Saison abgeschlossen. Die Indians starten am 29. September gegen den VER Selb in die Oberliga.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-ecdc-testet-dreimal-zuhause-19584/
2017-09-15T06:30:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben