Eishockey: Frauen-Nationalmannschaft schreibt Geschichte

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen hat Geschichte geschrieben. Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Plymouth in den USA besiegten sie gestern Russland mit 2:1. Das Team zieht damit erstmalig ins Halbfinale ein. Dafür sorgten auch fünf Spielerinnen des ECDC Memmingen. Darunter auch die Stürmerin Manuela Anwander. Sie war nach dem Spiel total happy: „Wir sind von Anfang an positiv in die Partie gegangen. Jeder hat für Jeden gekämpft. Das ist ein Riesenerfolg nicht nur für die Nationalmannschaft sondern für das ganze deutsche Fraueneishockey.“ Im Halbfinale muss das Team morgen gegen Gastgeber USA ran.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-frauen-nationalmannschaft-schreibt-geschichte-11243/
2017-04-05T09:32:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben