Eishockey-Nationalmannschaft gelingt bisher beste WM-Platzierung

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen hat bei der Weltmeisterschaft in Plymouth in den USA den 4. Platz belegt. Das Team unterlag Finnland im Spiel um Platz 3 mit 0:8. Damit haben die Frauen Geschichte geschrieben: sie kämpften zum ersten Mal um eine Medaille bei einer WM. Mit dabei waren auch fünf Spielerinnen des ECDC Memmingen, darunter auch Torhüterin  Franziska Albl. Sie sagte nach dem Spiel: „Ich war schon sehr nervös in meinem ersten WM-Spiel. Das war etwas komplett anderes als ein normales Länderspiel und damit musste ich erst einmal klarkommen. Aber es war eine ganz wichtige Erfahrung, die mir für die Zukunft helfen wird.“ Gastgeber USA bleibt Weltmeister.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-nationalmannschaft-gelingt-bisher-beste-wm-platzierung-11515/
2017-04-10T07:52:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben