Emojis und ihre wahre Bedeutung

Dieses Emoji heißt keineswegs, dass du traurig bist. Eigentlich symbolisiert es, dass du momentan ziemlich intensiv nachdenkst.

Die drei Tropfen haben nichts mit frischem Wasser oder Regen zu tun. Eigentlich ist dieses Emoji ein Bildchen für Sportler: Es soll nämlich Schweißtropfen zeigen.

Viele interpretieren die entgegengestreckten Arme für Zurückweisung oder Ahnungslosigkeit. Aber ganz im Gegenteil: Dieses Emoji soll eigentlich für eine Umarmung stehen.

Dieses Emoji zeigt keinen Kuss, für´s Flirten ist es aber trotzdem geeignet: Es pfeift nämlich.

Bei uns gilt dieser Smiley in der Regel als wütend. Die eigentliche Bedeutung hat aber in Japan ihren Ursprung und ist eine ganz andere: Das Emoji steht dort für Erhabenheit. 

Für die meisten zeigt dieses Emoji betende Hände. Viele sehen darin auch ein High Five. Die tatsächliche Bedeutung ist aber eine ganz andere: Auch dieses Emoji stammt aus Japan. Dort ist das eine typische Geste, um sich zu bedanken.

© pixabay.com

Ihr Emoji war nicht dabei?

Dann schauen sie HIER vorbei! Dort werden alle Emojis erklärt.