Emu büxt aus

Die Polizei hat es in Kammlach jetzt mit einem ungewöhnlichen Tier zu tun gehabt. Ein Mann hatte die Beamten angerufen und berichtet, dass er einen Vogel Strauß oder Emu gefunden hat und ihn in seiner Garage einsperren konnte. Wie sich herausstellte, handelte sich tatsächlich um einen Emu. Der Vogel ist inzwischen wieder bei seinem Besitzer. Exotische Vögel sind im Unterallgäu als Haustiere offenbar beliebt – die Polizei hat sich erst vor wenigen Monaten um einen Nandu kümmern müssen, der in Dirlewang ausgebüxt war.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/emu-buext-aus-23673/
2017-12-18T08:25:49+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben