Endspurt bei der Umgestaltung der Maximilianstraße

Der größte Teil der Arbeiten rund um Jesuitenkirche und Unteres Tor ist schon fertiggestellt. Die Brücke, die zukünftig über den Mindelmühlbach führt, ist bis auf die Pflasterarbeiten fertig. Die Straße östlich der Brücke, der Schrannenplatz und die Arkaden bei der Musikschule sind gepflastert. Außerdem gibt es mehr Grün entlang der Straßen und in Zukunft kann man sich direkt an das Mindelufer setzen. Jetzt wird das sogenannte „Paradiesgärtchen“ neben der Jesuitenkirche angelegt. Künftig gibt’s dann auch einen barrierefreien Zugang zur Jesuitenkirche und zum Weberhaus. Die Bauarbeiten sollen noch bis November dauern. Die Kosten liegen bei rund 2,5 Millionen Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/endspurt-bei-der-umgestaltung-der-maximilianstrasse-19382/
2017-09-11T13:20:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben