Entscheidung zum verkaufsoffenen Jahrmarktssonntag vertagt

Es wird wohl alles beim Alten bleiben: Der verkaufsoffene Jahrmarktsonntag in Memmingen wird heuer vermutlich genauso gehandhabt wie in den vergangenen Jahren. Heißt: Alle Geschäfte können aufmachen. Eigentlich sollte die Öffnungserlaubnis wegen einer geänderten Rechtslage nur noch für die Innenstadt-Läden gelten. Der Stadtrat hat die Entscheidung darüber aber vertagt und will nun nochmals am 7. Oktober darüber beraten. Es scheint aber mehr als fraglich, dass die neue Regelung noch umgesetzt wird. Schließlich beginnt der Jahrmarkt nur fünf Tage später und die betroffenen Händler haben schon entsprechend Geld für Werbung ausgegeben beziehungsweise Vorarbeiten geleistet, wie auch der CSU-Stadtrat Stefan Gutermann feststellte. Aktuell laufen noch Gespräche mit der Gewerkschaft, ob die neuen Richtlinien umgesetzt werden müssen oder nicht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/entscheidung-vertagt-am-jahrmarktssonntag-duerfen-alle-geschaefte-oeffnen-52803/
2019-09-18T17:32:03+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben