Erfolgreiches Wochenende für den ECDC Memmingen – Frauen patzen

Der ECDC Memmingen hat auch am vergangenen Wochenende seine beiden Spiele in der Meisterrunde der Eishockeyoberliga gewonnen. Gestern Abend holten die Memminger auswärts beim SC Riessersee in der Verlängerung einen 3:2-Sieg. Schon am Freitagabend gab es auch für den EV Weiden mit einem 0:2 in Memmingen nichts zu holen. Damit bleibt der ECDC mit deutlichem Abstand Tabellenführer. Am Freitagabend kommt dann schon der nächste Herausforderer an den Hühnerberg: Zum Allgäu-Bodensee-Derby kommt der EV Lindau.

Die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen haben in den beiden Bundesliga-Heimspielen gegen Bergkamen völlig überraschend einen Punkt liegen lassen. Nachdem im ersten Aufeinandertreffen noch ein standesgemäßer 6 zu 0 Sieg gegen das Schlusslicht auf der Anzeigetafel stand, mussten die Memmingerinnen im zweiten Spiel in die Verlängerung, die sie dann noch für sich entschieden. In der Tabelle liegen die ECDC-Frauen nun punktgleich mit Planegg an der Spitze, haben aber noch ein Spiel weniger. Eine Vorentscheidung um Platz Eins fällt am kommenden Wochenende beim direkten Duell der beiden Rivalen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/erfolgreiches-wochenende-fuer-den-ecdc-memmingen-58112/
2020-01-20T13:55:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben