Ermittlungen im Steuerskandal weitgehend abgeschlossen

Die Ermittlungen der Memminger Staatsanwaltschaft im Fall der nicht eingeforderten Gewerbesteuerzahlungen in Türkheim sind nahezu abgeschlossen. Der Verdacht der Untreue hat sich erhärtet. Laut Staatsanwaltschaft steht ein Sachbearbeiter der Verwaltungsgemeinschaft im Fokus der Ermittlungen, es gibtAnzeichen, dass er vorsätzlich gehandelt hat. Gegen ihn soll offenbar Anklage erhoben werden. Derzeit prüft dessen Anwalt die Akten. Auslöser der Ermittlungen war, dass in Türkheim über Jahre hinweg keine oder zu wenig Gewerbesteuerbescheide verschickt wurden. Dadurch waren der Marktgemeinde Einnahmen in Höhe von etwa 2,7 Millionen Euro entgangen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ermittlungen-im-steuerskandal-weitgehend-abgeschlossen-9070/
2017-03-10T13:07:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben