Ermittlungen zu Brandursache in Westernach und Fellheim

Bei den beiden Wohnhausbränden gestern in Westernach und Fellheim steht zumindest in einem Fall die Ursache fest. Das Feuer in Fellheim entstand durch überhitztes Fett in der Küche. Die Bewohner hatten noch versucht, die Flammen mit einer Decke zu ersticken – aber vergeblich. Stattdessen breitete sich das Feuer rasend schnell aus und hatte bald auf das ganz Haus übergegriffen. Das Ehepaar konnte sich glücklicherweise noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. In Westernach ist die Memminger Kripo bezüglich der Ursache noch am ermitteln, hat aber Anhaltspunkte, dass das Feuer im Bereich eines Holz-Ofens ausbrach. Die 78-jährige Bewohnerin zog sich leichte Brandverletzungen zu. Der Sachschaden geht jeweils in die Hunderttausende.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ermittlungen-zu-brandursache-in-westernach-und-fellheim-7458/
2017-02-13T17:50:04+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben