Erst vor der Polizei geflüchtet – jetzt in U-Haft

Ohne Licht und mit bis zu 160 Stundenkilometern ist ein Autofahrer letzte Woche nachts erfolgreich vor einer Polizeikontrolle geflohen. Das hat dem 40-jährigen Mann aus Altenstadt aber nicht viel gebracht. Die Polizei hat den Mann zu Hause besucht und seinen privaten Drogenanbau aufgedeckt. Gleich zwei Tage brauchten die Beamten, um das Haus des Autorasers zu durchsuchen. Insgesamt 1,5 Kilogramm selbst angebautes Marihuana konnten so sichergestellt werden. Nun darf sich der Mann also wegen Drogenanbau und Drogenhandel verantworten, zusätzlich zu seinen zahlreichen Verkehrsverstößen aus seiner Fluchtfahrt – darunter Fahren ohne Führerschein. Gegen den 40-jährigen wurde Haftbefehl erlassen – seit ein paar Tagen sitzt er jetzt im Gefängnis.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/erst-vor-der-polizei-gefluechtet-jetzt-in-u-haft-45400/
2019-04-12T06:42:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben