Erster Coronafall im Memminger Stadtgebiet

Auch in Memmingen gibt es seit dem Wochenende nun auch den ersten bestätigten Fall einer Infektion mit dem Coronavirus im Stadtgebiet. Das hat das Gesundheitsamt der Stadt gemeldet. Die Stadt ruft daher dazu auf Behördengänge auf ein notwendiges Maß zu reduzieren, zum Schutz der Kunden und zur Aufrechterhaltung der Verwaltung.
Im Landkreis Unterallgäu ist die Zahl der Infizierten mittlerweile auf 17 gestiegen. Eine positiv auf Corona getestete Frau ist Mitarbeiterin im Hotel Sebastianeum. Daraufhin mussten etwa 120 Gäste und Mitarbeiter getestet werden. Da die Ergebnisse noch nicht vorliegen, müssen die meisten Gäste noch im Hotel bleiben und werden dort versorgt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/erster-coronafall-in-memminger-stadtgebiet-61612/
2020-03-17T22:20:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben