Etwa 100 Einsätze wegen Sturmtief Fabienne für die Polizei Schwaben Süd/West

Sturmtief Fabienne hat auch in Memmingen und dem Unterallgäu seine Spuren hinterlassen. Die Polizei im Bereich Schwaben Süd/West hatte heute Nacht bei rund 100 Einsätzen reichlich zu tun. Meist waren es Äste, zum Teil auch Bäume, die auf die Straße gestürzt waren. Ein Autofahrer fuhr in einen umgestürzten Baum, wurde aber nicht verletzt. Der Sturm wehte auch Bauzäune und Baustellenabsperrungen um, in manchen Unterführung stand das Wasser. Die Polizei war auch mit Straßensperrungen und der Aufnahme von Schäden recht beschäftigt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/etwa-100-einsaetze-wegen-sturmtief-fabienne-fuer-die-polizei-schwaben-sued-west-35785/
2018-09-24T07:01:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben