Explosion in Mehrfamilienhaus in Memmingen

In einem Mehrfamilienhaus am Adenauerring in Memmingen hat es gestern Abend eine Explosion gegeben. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde sie durch einen Gasofen ausgelöst. Der 56-jährige Wohnungsinhaber wurde lebensgefährlich verletzt, sein Hund getötet. Alle anderen Bewohner kamen mit dem Schrecken davon. Durch die Explosion kam es zu einem Brand, den die Feuerwehr jedoch relativ schnell unter Kontrolle hatte. Der Sachschaden wird auf etwa 70.000 Euro geschätzt. Durch den Feuerwehreinsatz kam es zeitweise zu Sperrungen der anliegenden Straßen. Weitere Ermittlungen über den genauen Hergang und die Ursache der Explosion werden durch das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Memmingen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/explosion-in-mehrfamilienhaus-in-memmingen-32401/
2018-06-15T06:55:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben