Fachambulanz für Straftäter wohl nicht abzuwenden

Die geplante psychotherapeutische Fachambulanz für Straftäter in der Memminger Hirschgasse bleibt weiter umstritten. Auch ein gestriges Treffen mit den Verantwortlichen und Oberbürgermeister Manfred Schilder hat keine Fortschritte gebracht. Laut Schilder sei eine solche Einrichtung zwar nötig, doch der geplante Standort an dieser zentralen Stelle sei sehr problematisch. Die Argumente und Bedenken der Anwohner hätten bei den Verantwortlichen allerdings kein Gehör gefunden. Die Stadt selbst hat keinen Einfluss auf die Pläne – allerdings hat das bayerische Justizministerium jetzt versichert, bald eine Infoveranstaltung für die Anlieger abhalten zu wollen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fachambulanz-fuer-straftaeter-wohl-nicht-abzuwenden-52805/
2019-09-18T06:35:22+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben