Fahranfängerin landet in Böschung – Insassen bleiben unverletzt

Bei Kronburg ist heute Mittag eine 17-jährige mit einem Auto gegen einen Baum gekracht. Laut Polizei war die Jugendliche im Rahmen des begleiteten Fahrens mit ihrer Mutter unterwegs. Mit im Auto war auch ein kleines Kind – als das plötzlich losschrie, erschrak die 17-jährige heftig. Sie kam von der Straße ab und rutschte in die Böschung. Da sich die Autotüren nicht öffnen liessen, musste die Feuerwehr die drei aus dem Auto befreien. Der Unfall ging glimpflich aus, es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fahranfaengerin-landet-in-boeschung-insassen-bleiben-unverletzt-16853/
2017-07-17T15:31:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben