Betrunkener löst Großeinsatz aus

Bei Ettringen hat ein Unterallgäuer gestern einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Mann war mit seinem Auto auf einen Traktor mit Anhänger aufgefahren.  Zeugen bemerkten, dass er betrunken war und alarmierten die Polizei. Der Mann rannte daraufhin davon. Die Beamten fahndeten mit einem Großaufgebot von Polizeistreifen und einem Hubschrauber bis spät ihn die Nacht nach ihm. Erst heute morgen hat sich der immer noch betrunkene Mann bei der Polizei gemeldet. Er wurde vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Den 39-Jährigen erwarten jetzt Strafanzeigen wegen Gefährdung im Straßenverkehr und Unfallflucht. Der Gesamtschaden liegt nach Einschätzung der Polizei bei mindestens 40.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fahrerflucht-nach-schwerem-unfall-9731/
2017-03-16T15:56:45+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben