Fahrradfahrer wird umgefahren – Täter flüchtet

Auf dem Fahrradweg zwischen Memmingerberg und Ungerhausen hat ein bisher unbekannter Autofahrer einen 17-jährigen Fahrradfahrer umgefahren und bewusstlos zurückgelassen. Für Autos ist der Fahrradweg verboten – trotzdem war ein Autofahrer abends ohne Licht in Richtung Ungerhausen unterwegs. Ein entgegenkommender Fahrradfahrer wurde frontal erwischt, vom Fahrrad geschleudert und blieb anschließend bewusstlos am Boden liegen. Doch statt sich um den verletzten Fahrradfahrer zu kümmern, ist der unbekannte Autofahrer einfach abgehauen. Der Fahrradfahrer konnte sich einige Zeit später zu Fuß nach Hause schleppen, um die Polizei zu alarmieren. Und die sucht jetzt nach Zeugen: Tatzeitraum war der Donnerstagabend zwischen 19.45 Uhr und 20.45 Uhr. Laut Polizei handelte es sich vermutlich um einen VW mit Memminger Kennzeichen. Das Fahrzeug könnte auf der vorderen Beifahrerseite beschädigt sein. Wenn ihr etwas beobachtet habt, meldet euch bei der Polizei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fahrradfahrer-wird-umgefahren-taeter-fluechtet-57900/
2020-01-13T10:10:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben